Ulrich Mohr

Die Wissenschaft der Einfachheit - Gesund werden durch klares Denken

Im Rahmen des “Vereins zur Förderung der inneren Reinigung e.V.” stellt Dr.med. Ulrich Mohr seine langjährige Erfahrung für die Reaktivierung der Selbstregulation und Selbstheilungskräfte bei Gesunden und Kranken zur Verfügung. Er selbst litt lange an Neurodermitis, welche er vor 25 Jahren spontan heilen konnte. Nach Dr. Mohr vertagen Medikamente und Therapien lediglich.
Seine Erfahrung der Selbstheilung durch Selbstregulation hat er an tausende Menschen weitergegeben.

Simplonik - Die Wissenschaft der Einfachheit. Eine Idee, die sich in 2 Bereiche unterteilt.

Allgemeine Simplonik - die wiederbelebte Grundlagenwissenschaft, die jedem interessierten Laien und Wissenschaftler dienen kann.

Angewandte Simplonik - hier wird jeder nach seinem speziellen Fachgebiet Anwendungen entwickeln können, die wirkliche Sprünge in den jeweiligen Wissenschaftsgebieten ermöglichen werden. Seine Instrumente für den gesundheitlichen und psychologischen Bereich sind in diesem Sinne ebenfalls Teil der angewandten Simplonik.

An erster Stelle ist es vor Allem der verloren gegangene Blick für die großen Zusammenhänge des Lebens.

“Jahrtausende der Kriege waren nur möglich, weil die Menschen nie das große Bild sehen konnten. Sie erkennen es weder in sich noch im Aussen. So sind Menschen bis heute Spielball in einem globalen Machtpoker, der ihre Gesundheit und ihr ganzes Leben herunterzieht.”

Weiterhin werden wir mit Dr. med. Ulrich Mohr über die rechtspsychologische Beziehung zwischen Mensch und Person besprechen.

Dr. Ulrich Mohr - Warum die Ernährungslehren irren und sämtliche Empfehlungen scheitern müssen

In seinem Vortrag erklärt Dr. med. Ulrich Mohr, warum Essen weitaus mehr ist, als Nahrung zu verzehren. Er verdeutlicht anhand von Beispielen , weshalb die Atmung, das Trinken von Wasser und ganz besonders die geistige Aufnahme von Information zur Ernährung zählen.

Während seines Vortrages wird deutlich werden, dass Ernährung nach Theorie und Konzepten auf Dauer niemals Kraft, Energie und Gesundheit spenden kann. Die individuelle optimale Ernährung kann der Mensch wie das Tier nur intuitiv erschmecken. Dafür muss man entspannt sein, sich selbstsicher fühlen und frei von Glaubenssätzen sein. Die modernen Menschen sind hingegen angespannte Weisungsempfänger. Sie folgen verschiedensten Meinungen. Angespannt durch wirklichkeitsfremde Bildung können sie diese Individualität nicht fühlen.

Quellen:
http://www.dr-med-ulrich-mohr.de/
http://menschenverstand.net/der-einfachheit-wegen/
http://www.stoffwechselmagie.de/
http://www.simplonik.com/
https://kulturstudio.wordpress.com/tag/dr-med-ulrich-mohr/

Bücher:
http://menschenverstand.net/buecher/