Sepp Holzer

Permakultur - Der Krameterhof von Sepp Holzer

Seit über 50 Jahren werden auf dem Krameterhof verschiedenste Versuche zu alternativer Landbewirtschaftung durchgeführt und mit zahlreichen Betriebssparten experimentiert. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, unsere Ressourcen bestmöglich und nachhaltig zu nutzen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich der Hof im Laufe der Zeit stetig gewandelt hat. Bewährtes wurde beibehalten und Anderes wieder verworfen. In seiner heutigen Form ist der Krameterhof das Ergebnis einer jahrzehntelangen Entwicklung.

„Die Situation in der Landwirtschaft ist furchtbar!“ | Agrar-Rebell Sepp Holzer im Gespräch

Viele Ökologen halten ihn für ein Genie, seine Form der „Permakultur“ ist legendär, er betreut international mittlerweile etwa 200 Projekte: der österreichische „Agrar-Rebell“ Sepp Holzer. Für unsere Interview-Reihe „Faszinierende Persönlichkeiten im Originalton“ trafen wir ihn auf seinem Hof im Burgenland.

Holzers Befund: Die für die Landwirtschaft zuständigen Behörden leiden unter „Überpopulation“. „Theoriekrüppel schreiben dem Praktiker vor, was er mit seinem Boden machen darf – und haben keine Ahnung, welchen Schaden sie anrichten!"

Sein Rezept: Die Natur verstehen lernen – und „das Gehirn zum Denken und Lenken einsetzen anstatt zum Bekämpfen.“ Pilotprojekte von Moskau bis Kalifornien zeigen, wie's geht!

WASSER IST LEBEN - Die Wasserretentionslandschaft von Tamera (deutsch)

Sepp Holzer und Bernd Müller erläutern den Bau, die Wirkung und die Grundgedanken zum Bau der Wasserretentionslandschaft: eine lokale und natürliche Lösung für das globale Problem des gestörten Wasserhaushaltes.

Josef Holzer - Krameterhof

Quellen:
http://www.tamera.org
http://www.krameterhof.at

Bücher:
https://www.amazon.de/Sepp-Holzer/e/B001K6JFPO/